Das Schwindeltrio
Chiemgauer Volkstheater
Verlag Wilhelm-Köhler-Verlag München
Autor Lustspiel von Kurt G. Heinrich
Inszenierung Harald Helfrich
Jahr 2001
Aufzeichnung Münchner Haupt; 10./11. April 2001
Inhalt
Josef hat mit Maria, die ihn nicht gut behandelt, gewettet, dass es ihm gelingt, dem Lederer seinen wertlosen Steinacker teuer zu verkaufen. Bei Gewinn muss ihm Maria täglich mit Schürze und Häubchen frische Weißwürste servieren. Dafür lohnt es sich schon einen Plan auszuhecken, wie man den Lederer dazu bringen kann, für einen Steinhaufen viel Geld auszugeben. Sein Neffe Michael unterstützt Josef dabei eifrig. Die große Hilfe kommt jedoch unerwartet durch einen Fachmann aus Amerika. Mit List und Schläue gelingt ihnen auch ihr Plan. Nur, andere haben auch listige Pläne geschmiedet! Als auf dem alten Steinacker unvermutet Edelmetalle gefunden werden, überstürzen sich die Ereignisse...
Besetzung
Josef Kaiser Egon Biscan
Peter, sein Neffe Hans Stadlbauer
Maria, dessen Frau Kathi Leitner
Michael, beider Sohn Andreas Kern
Fanny, Marias Schwester Marianne Rappenglück
Toni Lederer Erich J. Pflüger
Peter W. Cunningham Rollie Braun
Prof. Petra Schlüter Ingrid Storz