Der Jäger von Fall
Chiemgauer Volkstheater
Verlag Wilhelm-Köhler-Verlag München
Autor Komödie von Ludwig Ganghofer
Inszenierung Bernd Helfrich
Jahr 2011
Aufzeichnung Theater Gut Nederling; 10./11. August 2011
Inhalt
Sie sind schicksalhaft mit einander verstrickt: Friedl, der aufrechte und mutige Jäger von Fall, Modei, die junge Sennerin, und Blasi, der leichtfertige Bauerssohn und Wilddieb aus Leidenschaft. Mit Sorge betrachtet Modeiís etwas sonderlicher Bruder Lenz, wie sie immer wieder auf Blasiís Lügenmärchen hereinfällt, während Friedl sie aufrichtig aber glücklos liebt. Erst als Blasi eine andere heiraten will und sie sogar zu der fälschlichen Aussage nötigt, dass er nicht der Vater ihres gemeinsamen Kindes ist, wendet sie sich von ihm ab. Langsam keimt in ihr ein furchtbarer Verdacht: Ist Blasi gar der von Friedl fieberhaft gesuchte Wilderer?
Besetzung
Modei, Sennerin Sabine Oberhorner
Lenz, ihr Bruder Hans Stadlbauer
Friedl, Jäger Andreas Kern
Blasi, Wilderer Markus Neumaier
Punkl, Sennerin Amsi Kern
Monika, ihre Tochter Connie Neumaier
Hans, ihr Mann Christian Kreß
Martl, Tierarzt Georg Einerdinger
Hias, Jagdhelfer Rupert Pointvogl
Niedermeier, Grenzer Werner Zeussel