Zoff im Puff
Chiemgauer Volkstheater
Verlag Wilhelm-Köhler-Verlag München
Autor Rotlichtkomödie von Markus Scheble und Sebastian Kolb
Inszenierung Bernd Helfrich
Jahr 2017
Aufzeichnung Kleines Theater Haar; 28./29. Juni 2017
Inhalt
Berta, die Puffmutter des in die Jahre gekommenen Provinzbordells „Club Je t`aime“ hat ohnehin schon Sorgen, weil der Umsatz immer weiter sinkt, seit in der Stadt das neue Erotik-Mega-Zentrum eröffnet hat. Jetzt hat ihr stark milieugeschädigter Sohn Ringo auch noch eine große Summe beim Pokerspiel in Mafiakreisen verloren. Um die Spielschulden bei der Mafia zu bezahlen und ihren Sohn vor den Geldeintreibern zu schützen, beschließt Berta zunächst, das Puff zu verkaufen. Doch dann heckt sie und ihre Freudenmädchen einen ganz anderen Plan aus...
Besetzung
Berta, Puffmutter Mona Freiberg
Ringo, ihr Sohn Thomas Mandl
Chantal, ein Freudenmädchen Kristina Helfrich
Desiree, ein Freudenmädchen Michaela Heigenhauser
Hausl Rupert Pointvogl
Erna, Putzfrau Kathi Leitner
Willi, Witwer und Freier Werner Rom
Direktor Sauerberg, masochistischer Freier Andreas Borcherding
Bockleitner, Landwirt und Freier Markus Neumaier
Dragan, Geldeintreiber der Russen-Mafia Harald Helfrich
Gonzilla, Bodyguard Georg Kleinmaier
Nikolaj, Chef der Russen-Mafia Bernd Helfrich
von Dinkelstein, Staatsschauspieler Andreas Kern
Dr. Kinkel, Notar Flo Bauer