Obermeiers Silvesterparty
Chiemgauer Volkstheater
Verlag Stückgut Bühnen- und Musikverlag, München
Autor Komödie von Harald Helfrich nach Idee von Bernd Helfrich
Inszenierung Bernd Helfrich
Jahr 2005
Aufzeichnung Theater Gut Nederling; 05./06. Oktober 2005
Inhalt
Um ihre verfeindeten Nachbarn endlich zu versöhnen, planen Hilde und Karl Obermeier eine gemeinsame Silvesterparty. Die Feier, die als friedlicher Jahresausklang gedacht ist, verläuft anders als geplant: die verfeindeten Ehepaare Dotterweich und Sundermann beschimpfen sich gegenseitig und Opa Obermeier nervt wieder alle mit seinen Weiß-Ferdl-Zitaten. Für noch mehr Aufregung sorgt Kultusminister „Franco Nero“, ein Studienkollege von Karls Sohn Martin, der überraschend ins Haus schneit.
Besetzung
Karl Obermeier Hans Stadlbauer
Hilde, seine Frau Kathi Leitner
Florian, beider Sohn Christian Burghartswieser
Martin, beider Sohn Andreas Kern
Michaela, dessen Frau Michaela Heigenhauser
Josef Obermeier, Karls Vater Egon Biscan
Thilo Sundermann, Nachbar Thomas Kreß
Cleo, seine Frau Gabriele Preuß
Ulf Dotterweich, Nachbar Waldemar Wichlinski
Eleonore, seine Frau Mona Freiberg
Heidelinde, beider Tochter Anna Funk
Frank Schwarz, Minister Harald Helfrich
Chauffeur Jörn Hinrichs